Vielfalt im Dialog – 1. KiB-Diversity Workshop

„Jung-Alt-Bunt“ unter diesem Motto stand der erste Workshop im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Vielfalt im Dialog“ des KiB.

Am 27.02.2019 setzten sich Mitarbeiter*innen aus allen Arbeitsbereichen des KiB mit der Vielfalt in unserem Verein auseinander. So hieß die Veranstaltung auch „Vielfalt im Dialog“. Sie soll zukünftig einmal im Jahr stattfinden.

In diesem Jahr stand der Workshop unter dem Motto „Jung-Alt-Bunt“ und hat sich mit dem Thema „Alter“ beschäftigen.

Vorbereitet wurde der Workshop von der Arbeitsgruppe „Älter werden im Beruf“ der Kita-Leitungen. Hauptthema war aber nicht das "Älter werden", sondern die Zusammenarbeit von Menschen unterschiedlichen Alters in vielfältigen Teams. Alle haben unterschiedliche Fähigkeiten, Erfahrungen und Bedürfnisse. Vielfalt ist eine Bereicherung und ein wesentliches Qualitäts-Merkmal unserer Arbeit.

Es hatten sich Auszubildende und Mitarbeiter*innen aller Altersgruppen für den Workshop angemeldet. Die Jüngste war 18 und die Älteste war 62 Jahre alt. Alle Teilnehmenden arbeiten unterschiedlich lange beim KiB. Einige haben schon ihre Ausbildung beim KiB gemacht und einige sind erst spät zum KiB gekommen. Manche sind schon lange da und manche sind wiedergekommen, nachdem sie woanders gearbeitet haben.

Neben Informationen dazu, welche Beratungsangebote und Unterstützung es für ältere Mitarbeiter*innen gibt, gab es viele Aktivitäten. Die Teilnehmenden konnten sich in verschiedenen Aufstellungen zum Thema Vielfalt und bewusstem Umgang mit Vorurteilen in unterschiedliche Lebenssituationen einfühlen. Es gab ein Generationen-Café mit leckerem altmodischen und modernen Gebäck: veganen Apfelkuchen, Frankfurter Kranz , Käse- und Mamorkuchen, glutenfreie Mandeltorte und Krippenplätzchen.

Für Gesprächsanlässe sorgte ein Bilderbuchtisch zum Thema "Alter und alte Menschen" in der Kinderliteratur, eine Liste aussterbender Wörter (Sommerfrische, Hold), aussortierte Dinge (Kassetten, Weckgläser) und alte Fotos. 

Nach guten Gesprächen über die Ausbildung früher und heute, das Berufsbild Erzieher*in im Wandel und die Stärken altersgemischter Teams kehrten alle Teilnehmer*innen zufrieden in ihre Einrichtungen zurück. Mitgenommen haben sie neue Erkenntnisse, Motivation und Vorfreude auf die nächste Veranstaltung.

Im nächsten Jahr wird sich die Veranstaltung „Vielfalt im Dialog“ dann einem anderen Aspekt von Vielfalt zuwenden und von einer anderen Arbeitsgruppe aus dem KiB vorbereitet.