Ausbildungsplätze für Quereinsteiger*innen - Fachkräfte der Zukunft!

20 Stunden pro Woche als 3. Kraft im Kindergarten arbeiten und nebenbei eine Ausbildung zur*zum sozialpädagogischen Assistent*in machen.

Das Land Niedersachsen fördert die berufsbegleitende Ausbildung zur Fachkraft in Kindertagesstätten. Der KiB ist dabei!

Wir haben uns entschieden die so genannten QUIK-Stellen vorrangig mit Auszubildenden zu besetzen. Damit engagieren wir uns für eine gute Ausbildung und werden aktiv gegen den Fachkräftemangel in Kitas.

Bewerber*innen müssen über die Zugangsberechtigung für die zweite Klasse der Berufsfachschule verfügen und sich für die Teilzeitausbildung sozialpädagogische Assistent*in anmelden.

Über die Zugangsvoraussetzungen und die Anmeldemodalitäten informieren die Berufsfachschulen, z.B. in:

Oldenburg

Rostrup/Bad Zwischenahn

Brake

Die Stellen für Quereinsteiger*innen im KiB finden Sie hier.

Übrigens im KiB werden alle Auszubildenden in Teilzeit- und Vollzeitausbildung am Lernort Praxis durch Praxismentor*innen begleitet. Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Arbeit mit Kindern verschiedener Altersbereiche und nach verschiedenen Konzepten kennen zu lernen.

Wir freuen uns auf viele neue interessierte Auszubildende!