Ein Raum zum Spielen für ukrainische Kinder

Der KiB richtet einen Spiel- und Rückzugsraum für geflüchtete Kinder ein.

Viele Frauen und Kinder sind vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet. In Oldenburg sollen sie sich sicher und willkommen fühlen.

Dabei wollte eine unserer KiB-Kitas helfen und hat im KiB viel Unterstützung gefunden.

Die Kita hat neue Nachbar*innen bekommen. In einem Haus der Caritas wurden 26 Ukrainer*innen aufgenommen. Viele von ihnen sind Kinder. Schnell war klar, dass die Kinder einen Raum zum Spielen und Platz für sich brauchen. Alle haben mitgeholfen. Ein Raum wurde frei geräumt. Im KiB wurden Möbel, Material und Spielzeug gesammelt. Unsere Fachkräfte haben ihr Wissen und ihre Erfahrung eingebracht. Sie haben alles sortiert und geeignete Sachen zusammengestellt. Dann wurde der Raum eingerichtet.

Die Freude bei den Kindern und ihren Müttern war groß.

Allen hat es Spaß gemacht und wir denken: "Das können wir auch woanders noch einmal machen!"