Unser Aufsichtsrat

Unser Aufsichtsrat hat zurzeit sechs ehrenamtliche Mitglieder. Sie sind Eltern in unseren Tageseinrichtungen oder fühlen sich aus anderen Gründen dem Verein verbunden.

Die Sichtweisen der Mitglieder im Aufsichtsrat als interessierte Ehrenamtliche ist für die weitere Entwicklung des KiB sehr wichtig. Sie bringen Ideen und Vorschläge ein, diskutieren die Berichte und Vorschläge der Vorständin, treten in Kontakt mit den Eltern, Mitarbeiter*innen und Fachbereichsleiterinnen und beraten die Vorständin. Damit hat der Aufsichtsrat einen entscheidenden Einfluss auf grundlegende Entscheidungen des Vereins.

Der Aufsichtsrat wird alle zwei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt.

Seit ihrer Wahl am 12.11.2015 engagieren sich die folgenden Mitglieder für den KiB im Aufsichtsrat:

Andreas Stange (Aufsichtsratsvorsitzender), Doris Beel, Frauke Neumann, Erika Seifert, Daniel Sip und Trixi Stalling.

Auf der Mitgliederversammlung am 07.11.2017 wird der Aufsichtsrat für die nächsten zwei Jahre gewählt.

In den zurückliegenden Jahren hat sich der Aufsichtsrat mit der Schaffung neuer KiB-Kitas und der Eröffnung neuer kooperativer Ganztags-Grundschulen beschäftigt. Vor dem Hintergrund begrenzter öffentlicher Haushalte und neuer politischer Entscheidungen bleibt die Sicherung dieser Angebote ein aktuelles Ziel. Darüber hinaus hat sich der Aufsichtsrat mit der pädagogischen Qualität in den KiB-Gruppen und mit den Möglichkeiten der verbesserten Elternbeteiligung beschäftigt. Bei der Frage, welche Schwerpunkte der KiB bei der Verwendung der Mittel setzt und welche Projekte beantragt werden sollen, entscheidet der Aufsichtsrat mit.

Für die nächsten zwei Jahre suchen wir noch Kandidat*innen für die Mitarbeit im Aufsichtsrat!

Zu erreichen ist der Aufsichtsrat per Email.