Kindergruppen Ostlandstrasse

Kurzbeschreibung

Die Kindergruppen Ostlandstraße sind eine Kombination von einer Krippengruppe und zwei Kindergartengruppen. In der integrativ arbeitenden Krippengruppe werden 12 Kinder betreut, davon 2 Kinder mit besonderem Förderbedarf. 

Die räumlich großzügig gestaltete Einrichtung inmitten eines großen Gartens liegt an einer Nebenstraße, umgeben von Ein- und Mehrfamilienhäusern im Stadtteil Oldenburg Ohmstede. Ganz in der Nähe gibt es ein Schulzentrum mit einem kleinen See, einer Bücherei und einem Spielplatz.Insgesamt werden in den Kindergruppen Ostlandstraße zurzeit 62 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schulalter von elf pädagogischen Fachkräften betreut.

Die Mahlzeiten werden von unserer Köchin im Haus frisch und vollwertig aus Bio-Lebensmitteln aus regionaler Herkunft zubereitet.

Wie wir arbeiten

Bei uns werden die Kinder einer integrativen Krippengruppe und zwei Kindergartengruppen betreut, wobei ein differenziertes Arbeiten durch die Vielfältigkeit der Räume gegeben ist.

Gleichzeitig verstehen wir uns als Einheit. Wir möchten den Alltag gemeinsam gestalten und leben. Dazu gehört ein partnerschaftliches Zusammenleben von Kindern und Erwachsenen mit den dazugehörigen Grenzen und Regeln, die zur Orientierung notwendig sind.

Das Kind in seiner Persönlichkeit, mit seinen individuellen Vorlieben und Eigenschaften anzunehmen ist ein wichtiger Grundsatz unserer Arbeit.

Die Kinder können und sollen ihre Spielideen selbst entwickeln. Wir unterstützen sie, indem wir durch die Gestaltung der Räume und die Bereitstellung verschiedenster Materialien die Kreativität und Phantasie der Kinder anregen. Im Vordergrund steht immer der Spaß am Tun. Die Kindergruppe bietet dabei den Raum für gemeinsames Erleben und Lernen.

Regelmäßige Elternabende und Elterngespräche, gemeinsame Feste und die Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen bieten auch für die Eltern Möglichkeiten, sich aktiv am Geschehen zu beteiligen.

Unsere Haltung

  • Wir wollen wertschätzend, tolerant und aufmerksam miteinander umgeben.
  • Wir begegnen Familien mit Offenheit und Neugier.
  • Wir erwarten von jedem einen respektvollen Umgang.
  • Wir akzeptieren nur ein seelisch und körperlich gewaltfreies Miteinander.
  • Wir wollen professionell in unserem Handeln und im Umgang miteinander sein und dabei authentisch bleiben. Das bedeutet, dass wir unsere Persönlichkeit mit in die Arbeit einbringen.
  • Wir achten auf eine sensible Nutzung von Wörtern um andere nicht zu diskriminieren.
Krippengruppe12 Kinder von 0-38:00 - 14:00 Uhr
Frühdienst7:00 - 8:00 Uhr
Spätdienst14:00 - 16:00 Uhr
2 Kindergartengruppen50 Kinder von 3-68:00 - 14:00 Uhr
8:00 - 17:00 Uhr
Frühdienst7:00 - 8:00 Uhr
Spätdienst

17:00 - 18:00 Uhr

Die Einrichtung ist ganzjährig geöffnet. Ausnahmen bilden eine dreiwöchige Schließungszeit innerhalb der Sommerferien, eine ca. ein- bis zweiwöchige Schließungszeit zwischen den Jahren, drei Studientage und evtl. zwei bis drei Brückentage.

Anmeldung

Im Januar eines Jahres können die Kinder für alle Krippen und Kindergärten bei der Stadt Oldenburg im Amt für Jugend, Familie und Schule für das im August startende Kita-Jahr angemeldet werden. Alle Informationen hierzu finden Sie auf der Seite der Betreuungsbörse Oldenburg. Um die Einrichtung kennenzulernen, nutzen Sie die Tage der Offenen Tür, die Sie auf dieser Seite unter "Termine" finden.

Neuaufnahmen erfolgen in der Regel zum neuen KiTa-Jahr (Beginn: 1. August).

 Beiträge

Alle Informationen zu den Beiträgen finden Sie hier auf unserer Internetseite.

Kindergruppen Ostlandstrasse

Ostlandstraße 14
26125 Oldenburg
Fax.: 0441 / 9338173


Bei Fragen und Anmeldung sind wir gerne für Sie da.