Viele Menschen machen ein Leitbild lebendig

Nach 3 Jahren der Zusammenarbeit verabschieden sich die Mitglieder der Leitbildgruppe und legen die Aufgabe in die Hände anderer Kolleg*innen

Das Leitbild des KiB wurde von einer Projektgruppe geschrieben. Mitgewirkt haben Männer und Frauen aus allen Arbeitsbereichen: 1 Küchenkraft, 1 Heilpädagogin (heute Kita-Leiterin einer Kombi-Kita), 1 stellvertretende Leitung und Erstkraft (heute Krippenleitung), 1 Leitung einer Kombi-Kita, 1 Zweitkraft in einer Krippengruppe, 1 Hortleitung (heute Ganztagsleitung), 1 Verwaltungsleitung, 1 Fachbereichsleitung, 1 Betriebsrätin und Zweitkraft im Kindergarten und die Vorständin.

Diese Gruppe hat gleichberechtigt zusammengearbeitet und Entscheidungen getroffen. Dabei wurden alle Mitarbeiter*innen des KiB über Befragungen und Besuche in den Teams einbezogen. Auch Eltern und Kinder wurden gefragt und durch Projekte beteiligt.

Vereinbart war, dass die Gruppe nach Fertigstellung des Leitbildes 3 Jahre lang die Einführung und Umsetzung des Leitbildes begleitet. Danach sollte eine neue Gruppe diese Aufgabe übernehmen.

Dieser Zeitpunkt ist jetzt gekommen. Die Mitglieder der Leitbildgruppe verabschieden sich und der KiB bedankt sich ganz herzlich für die geleistete Arbeit, die vielen guten Vorschläge und die gute Zusammenarbeit!

Bis Mitte April können nun wieder Mitarbeiter*innen aus dem KiB ihr Interesse an einer Mitarbeit in der Leitbildgruppe bekunden. Dann wird die neue Gruppe unter dem Gesichtspunkt der Vielfalt zusammengestellt. Diese Gruppe wird sich in den nächsten 3 Jahren dafür einsetzen, unser Leitbild lebendig zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Abschiedsbrief Leitbildgruppe